Das ABC der Jugendfeuerwehr

Feuerwehrwissen von A – Z

Die Bestellung erfolgt über den Webshop der Neckar-Verlag GmbH unter www.neckar-verlag.de

Das ABC der Jugendfeuerwehr bündelt auf kompakten 72 Seiten geballtes Fachwissen für Mitglieder der Jugendfeuerwehr, aber auch für interessierte Eltern.
Vom Angriffstrupp bis zum Zumischer…
In diesem Buch finden sich alle wichtigen Themen und Informationen rund um die Feuerwehr, leicht verständlich und umfassend erklärt.
Mit dieser Broschüre unterstützen Sie die Kinder und Jugendlichen Ihrer Jugendfeuerwehren.

Jugendfeuerwehr und Erste Hilfe?
Was hat das denn miteinander zu tun?

Die Bestellung erfolgt über den Webshop der Neckar-Verlag GmbH unter www.neckar-verlag.de

Eine ganze Menge! Nicht nur Feuerwehrleute müssen sich hin und wieder um verletzte und kranke Personen kümmern, auch im Alltag kann man jederzeit einem Notfall begegnen. Oftmals ist dann zügiges und sicheres Handeln gefragt, um den betroffenen Personen möglicherweise das Leben zu retten!

Gerade Jugendfeuerwehrmitglieder sollten sich bereits früh mit der Ersten Hilfe auseinandersetzen. Und da das Thema der „Ersten Hilfe“ so wichtig und nebenbei auch ganz schön umfangreich ist, hat es auch sein eigenes Buch verdient.

Zum Autor Philip Junkersdorf

Bereits seit dem 10. Lebensjahr steht die Feuerwehr im Lebensmittelpunkt von Philip Junkersdorf. Anfangs als einfaches Jugendfeuerwehrmitglied, leitet er nun selbst als Stadtjugendfeuerwehrwart die Jugendfeuerwehr Dresden.

Auch beruflich ist Philip Junkersdorf fest in der Blaulichtwelt verankert. Als Notfallsanitäter und Praxisanleiter ist er auf einer Malteser Rettungswache als Ausbildungsbeauftragter tätig. Seit dem Abschluss seines Studiums zum Medizinpädagogen ist Philip Junkersdorf außerdem ebenfalls als Dozent an einer Berufsschule in der Notfallsanitäterausbildung tätig.
Im Rahmen seines berufsbegleitenden Studiums zum Medizinpädagogen an der SRH Hochschule für Gesundheit in Gera erweiterte er sein Wissen und erwarb umfangreiche Fertigkeiten, unter anderem im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens und der Pädagogik.